Reitponyhengst "Nicht Schlecht"

Der Ponyhengst "Nicht Schlecht" überzeugte Uwe Fuchs bereits beim ersten Anblick.
"Nicht Schlecht" (geboren 2008) erhielt auf der Verdener Ponykörung 2010 das begehrte positive Körurteil. Er offenbarte neben drei sehr guten Grundgangarten auch sein Talent zum Sprung. Bei all diesen sportlichen Attributen ist er aber auch klar im Kopf und absolut brav im Umgang.
Die Abstammung dieses Hengstes gehört zum Tafelsilber der Ponyzucht. Vater Heidberg Nacho Novo war Bronzemedaillengewinner beim Bundeschampionat 2011. Er stellte aus seinen ersten zwei Jahrgängen sieben gekörte Hengste und wurde als jüngster Hengst zum Elite- und Prämienhengst gekört.
Mutter First Girl wurde aufgrund ihrer Stutenleistungsprüfungsergebnisse und der überragenden Nachkommensleistung zur Elitestute ernannt. Sie legte ihre Stutenleistungsprüfung mit einem Ergebnis von 7,75 ab, wobei die Grundgangarten allesamt mit 8,0 und einer 9,0 im Trab bewertet wurden. Sie gewann im Jahr 2002 auf der Wolfgang-Beindorff-Stutenschau die Klasse der 4- und 5-jährigen Stuten und wurde anschließend mit ihrer Mutter Elitestute Flicka und ihrer Halbschwester First Woman als Siegerfamilie herausgestellt.

Wir freuen uns, dass "Nicht Schlecht" nun das Team Fuchs bereichert.

Ein Video von "Nicht schlecht" an der Longe finden Sie unter: www.youtube.dePfeil